Schmidt Spiele 1101 - Ligretto, blau

Category: >

Schmidt Spiele 1101 - Ligretto, blau
Spielen dass die Karten fliegen! Aber vorsicht: Lange Fingernägel können hier verheerenden Schaden anrichten. Jeder Spieler bekommt bei Ligretto von Schmidt-Spiele einen eigenen Kartensatz à 40 Karten. Vier Farben und die Zahlen von Eins bis Zehn sind auf den Spielkarten abgedruckt. Ziel ist es, möglichst viele Karten abzulegen. Klingt erstmal nicht so aufregend? Spielregeln tun das selten. Ligretto macht wirklich süchtig. Doch hat man es hier nicht mit noch einem Uno-Klon zu tun, sondern mit einem rasanten Spiel für mehrere Spieler bei dem es gilt einen kühlen Kopf zu bewahren. Jeder Spieler legt zehn Karten, den Ligretto, als Stapel vor sich ab (Bildseite nach oben). Außerdem platziert man drei Karten offen vor sich. Die übrigen Karten hält man verdeckt auf der Hand. Hat man unter seinen offenen Karten oder als oberste Handkarte eine Eins einer beliebigen Farbe, so legt man diese in die Mitte und fängt damit einen Ablagestapel an. Nun kann sofort eine farblich passende Zwei auf die Karte gelegt oder ein neuer Ablagestapel begonnen werden. Jeder darf dabei auf jeden Ablagestapel legen. Natürlich hat man oft die gleichen Karten wie die Gegner, also muss man schnell sein um seine Karten lozuwerden (hier kommt übrigens die Warnung vor langen Fingernägeln zum Tragen). Hat man keine passende Karten parat, zählt man 3 Karten vom Handstapel ab und steckt sie hinten wieder dazu. Die neue oberste Karte darf man wiederum ins Spiel bringen, wenn sie passt. Tut sie nicht? Wieder 3 Karten abzählen. Die Plätze der anfangs drei offenen Karten dürfen, wenn sie leer werden, sofort mit Karten vom Ligretto nachbestückt werden. Da kommt Hektik auf, schließlich muss man Karten nachlegen und gleichzeitig Ablagestapel, seinen Ligretto und die offen liegenden Karten der Mitspieler im Auge behalten. Die Spieler trachten danach, möglichst viele Karten von ihrem Ligretto los zu bekommen, schließlich zählt jede davon am Ende zwei Minuspunkte. Man versucht also, die Karten vom Stapel direkt auf einen Ablagestapel zu legen oder freie Plätze bei den drei offenen Karten aufzufüllen. Am Ende einer Runde, wenn ein Spieler seinen Ligretto komplett geleert hat, werden die Karten gezählt. Die Kartendecks der Spieler sind an ihrer Rückseite voneinander zu unterscheiden. Wie bereits gesagt zählt jede am Ligretto verbliebene Karte 2 Minuspunkte, jede abgelegte Karte in der Mitte 1 Pluspunkt. Gewonnen hat, wer durch die abgelegten Karten und einen möglichst kleinen Ligretto die meisten Punkte hat. Verblüffend, wie faszinierend ein so einfaches Spiel sein kann.

Offer from

City: Aachen (52078)
Condition: 
Deposit: none
Only pickup
for free

Other inexpensive offers for this product

Owner Info
Rental price
Purchase price
Ganz anders
Ganz anders
Leipzig
Deposit none
Only pickup
for free
Robin9
Friedrichshafen
Deposit none
Only pickup
for free
Theresa1
Nienhagen
Deposit none
Only pickup
for free
Silke8
Marburg
Deposit none
Only pickup
for free
Nadine9
Welzheim
Deposit none
Only pickup
for free
m.Gretz
Leutkirch im Allgäu
Deposit none
Only pickup
for free
Deposit none
Only pickup
for free
JacQui
Wilmington
Deposit none
Only pickup
for free
Maria5
Greifswald
Deposit none
Only pickup
for free
schwarzes etwas
schwarzes etwas
Braunschweig
Deposit none
Only pickup
for free
Pascal13
Hamburg
Deposit none
Only pickup
for free
Krümel24
Krümel24
Lippstadt
Deposit none
Only pickup
for free
sandra_
sandra_
Mainz
Deposit none
Only pickup
0.50 €
w4gech
München
Deposit none
Only pickup
0.50 €
Lerato
Lerato
Paderborn
Deposit none
Only pickup
0.50 €

Comments and News regarding Schmidt Spiele 1101 - Ligretto, blau