Under Fire
Under Fire ist ein kluger politischer Thriller über Journalisten im Nicaragua des Bürgerkriegsjahres 1979. Das Drehbuch von Clayton Frohman und Ron Shelton folgt dem Star-Fotoreporter Russell Price (Nick Nolte in einer seiner besten Rollen) aus dem afrikanischen Dschungel in das Krisengebiet in Mittelamerika. Dort findet er sich in der Gesellschaft der üblichen Reporter-Kollegen wieder. Allmählich gerät er in eine Dreiecksbeziehung mit Claire (Joanna Cassidy) und Alex Grazier (Gene Hackman), der nur darauf wartet, ein Angebot als Nachrichten-Moderator zu bekommen. Price hat man unterdessen eine brisanten Auftrag erteilt: Er soll einen unbekannten Anführer der Rebellen fotografieren. Auch wenn die Handlung sehr konventionell angelegt ist, gehört Roger Spottiswoodes Film zu den besten des Genres. Price begegnet den Menschen, die er fotografiert, mit gemischten Gefühlen, ist gegenüber den Hungerleidenden in Afrika aber genauso freundlich wie gegenüber dem eiskalten Söldner Oates (Ed Harris). In gewisser Weise sind Oates und Price beide bloß Amerikaner, die ihren Job in einem fremden Land erledigen. Aber Price kann seine Gleichgültigkeit nicht lange aufrecht erhalten. Bis zu der großartigen, emotional aufgeladenen Action-Sequenz im letzten Akt überzeugt der Film mit Energie und Tempo, nicht zuletzt dank des Soundtracks von Jerry Goldsmith, der dafür eine Oscar-Nominierung erhielt. --Doug Thomas

Angebot von

Ort: Berlin (10405)
Zustand: 
Kaution: keine
Nur Selbstabholung
auf Anfrage

Kommentare und News zu Under Fire

Jemand hat die Sache Under Fire der Gruppe Nachhaltigkeitsbibliothek Berlin hinzugefügt.

vor 11 Tagen Sache anschauen · Gruppe anschauen

André Henze hat in Berlin die Sache Under Fire eingestellt .

vor 11 Tagen