Nintendo 64 - The Legend of Zelda: Majora's Mask

Category: >

Nintendo 64 - The Legend of Zelda: Majora's Mask
Description: Amazon
Das fängt ja gut an: kaum hat man sein N64 eingeschaltet und sich vom wunderschönen Intro bezaubern lassen, steht man auch schon ohne Pferd, Waffen und Okarina da. Der maskierte Dieb heißt Horror Kid und zu allem Überfluss verwandelt er unseren Helden Link auch noch in einen Deku-Jungen. Glück im Unglück: in der Hektik vergisst Horror Kid eine seiner zwei frechen Feen, die daraufhin Link mit Rat und Tat zur Seite steht. Weil Link seine normale Gestalt doch lieber ist, macht er sich auf zum Maskenhändler. Und nun hat Link 72 Stunden Zeit, Horror Kid die geheimnisvolle Maske abzunehmen, diese dem Maskenhändler zu bringen und Termina zu retten, bevor der Mond vom Himmel fällt. Und genau dieses Zeitelement ist es, das The Legend of Zelda -- Majora's Mask so interessant macht. War es in The Legend of Zelda -- Ocarina of Time doch immer so schön, stundenlang auf Eponas Rücken durch die Landschaft zu reiten -- diesen Luxus kann man sich nun nicht mehr erlauben, da durch die Zeitvorgabe ein stetiger Zeitdruck entsteht. Zwar kann man mithilfe der Okarina immer wieder in der Zeit zurückspringen, doch verliert man dabei alle Pfeile, Rubine und Bomben etc. -- und was noch schlimmer ist: einige Aufgaben muss man nach dem Zeitsprung noch einmal erfüllen oder mit einigen Leuten noch einmal reden, denn das Gespräch hat ja unter Umständen noch gar nicht stattgefunden! Die sehr schöne Grafik verwöhnt das Auge mit immer neuen Effekten und ist dank des Expansion Paks noch einen Tick schöner als die schon unglaubliche Grafik des Vorgängers auf dem N64. Auch die Steuerung ist gewohnt solide und lässt nichts zu wünschen übrig. Bei der Sound- und Musikuntermalung gibt es ebenfalls nichts zu beanstanden, wenn einem auch vieles sehr bekannt vorkommt. Zur Zeitvorgabe im Spiel ist zu sagen, dass eine Stunde im Spiel etwa einer Minute in realer Zeit entspricht (72 Stunden im Spiel = 72 Minuten in Realzeit); man darf sich also nicht wundern, wenn es im Spiel sehr schnell dunkel wird. Insgesamt gesehen wartet The Legend of Zelda -- Majora's Mask bei zahlreichen bewährten Elementen doch mit erstaunlich vielen Neuheiten auf. Neben der Zeitvorgabe und den verschiedenen Gestalten, die Link annehmen kann (Gorone, Deku, Zora), fällt vor allem die Verlagerung vom Dungeon-lastigen Gameplay hin zu Rätseln und Aufträgen auf. Wer das Spiel innerhalb der Zeitvorgabe bewältigen möchte -- ohne einmal die Okarina zu benutzen -- der benötigt schon einige Übung und müsste das Spiel mindestens einmal vorher durchgespielt haben. Nintendo verwöhnt Zelda-Fans erneut mit einem tollen und komplexen Spiel, das man einfach am eigenen Leib erfahren muss. --Ines Heidrich Pro: fesselndes Gameplay wunderschöne Grafik sehr atmosphärisch solide Steuerung bewährte und neue Elemente stimmig umgesetzt Kontra: benötigt Expansion Pak recht hoher Schwierigkeitsgrad

Find this item here

Low-cost offers for this product

Owner Info
Rental price
Purchase price
Eichenbühl (63928)
Deposit none
Only pickup
for free
Wuppertal (42329)
Deposit none
Only pickup
for free

Comments and News regarding Nintendo 64 - The Legend of Zelda: Majora's Mask

Somebody added in Eichenbühl Nintendo 64 - The Legend of Zelda: Majora's Mask.

years and 8 months ago

Somebody added in Wuppertal Nintendo 64 - The Legend of Zelda: Majora's Mask.

years and 8 months ago

Somebody added in Stubben Nintendo 64 - The Legend of Zelda: Majora's Mask.

years and 8 months ago