Ursula K. Le Guin - Die Chroniken von Erdsee (Einzel-DVD)

Category: >

Ursula K. Le Guin - Die Chroniken von Erdsee (Einzel-DVD)
Description: Amazon
In den Landen der Erdsee geschehen merkwürdige Dinge: Drachen tauchen in der Welt der Menschen auf, Ernten verdorren, Tiere verenden, Magier verlieren ihre Zauberkräfte und Arren, der Prinz von Enland, ermordet wie von einer geheimen Macht besessen seinen Vater, den edlen König. Auf der Flucht vor sich selbst begegnet Arren einem anderen Getriebenen, dem Erzmagier Ged. Gemeinsam machen sich die beiden auf den Weg, die Ursache für all diese Übel zu ergründen und die Welt vor einer schrecklichen Bedrohung zu bewahren. Zuflucht finden sie bei Tenar, der einstigen Priesterin der Gräber von Atuan. Arren ist fasziniert von dem geheimnisvollen Mädchen Therru, das Tenar bei sich aufgenommen hat. Doch die Mächte der Finsternis spüren sie in ihrem Versteck auf. Es kommt zum Kampf auf Leben und Tod mit dem dunklen Magier Cob, der das ewige Leben für sich gewinnen will. Wenn gleich auch nicht so bekannt wie TolkiensFantasy-Epos, so steht die Erdsee-Saga von Ursula K. LeGuin dem Herrn der Ringe in nichts nach. Die Erdsee ist eine altertümliche Welt, in der die Magie auf der Macht des wahren Namens aller Dinge aufgebaut ist. LeGuins phantastische Geschichten sind sehr tiefgründig und ragen aus der Vielzahl der Fantasy-Epen vor allem dadurch heraus, dass Gut und Böse nicht eindeutig festgelegt sind. Im Guten liegt Böses, im Bösen auch Gutes. Dieser ewige Kampf der beiden Mächte ist auch Thema in Goro Miyazakis Chroniken von Erdsee, der Handlungselemente und Charaktere aus mehreren Erdsee-Romanen miteinander verknüpft. Dieser Umstand hat zur Folge, dass es nicht immer ganz einfach ist, der Geschichte des Films zu folgen. Man muss die Romane zwar nicht gelesen haben, um sich auf den magischen Zauber der Erdsee einlassen zu können. Es hilft allerdings. Wie auch in den Filmen seines Vaters Hayao Miyazaki, der seit 20 Jahren von einer Verfilmung der Erdsee-Saga träumte, beeindruckt auch das Werk des Sohnes durch eine faszinierende Bilderpracht und einen überbordenden visuellen Charakter. Der Film ist von der FSK ab sechs Jahren freigegeben, aber diese Alterseinstufung ist zu niedrig angesetzt. Bereits in den ersten Minuten des Films spritzt das Blut, wenn sich zwei Drachen bekämpfen, vom grausigen Ende ganz zu schweigen. Auch was die Art der Inszenierung angeht, handelt es sich bei den alles andere als um einen Kinderfilm. Empfehlenswert ist der Film ab etwa 12 Jahren. Das Bonusmaterial der Special Edition umfasst neben den vollständigen Storyboards des Films zwei Dokumentationen über die Synchronsprecher sowie die Entstehung des Soundtracks. Sehr aufschlussreich ist das Making of, das ausführlich auf den Konflikt zwischen Vater und Sohn Miyazaki eingeht, die sich während der Dreharbeiten zerstritten haben. Abgerundet wird das Ganze durch zahlreiche Trailer und TV-Spots sowie fünf exklusive Sammelkarten zu Film. -- Birgit Schwenger

Comments and News regarding Ursula K. Le Guin - Die Chroniken von Erdsee (E...